Kleine Männer

Ein Follower aus unserer Facebook-Gruppe erzählt die Geschichte des seltsamen Todes des Jugendfreundes seiner Mutter, der sich sehr für Dämonen und das Übernatürliche interessierte…

Der Freund Meiner Mutter mit Interesse an Dschinns

Als meine Mutter in ihren Zwanzigern war, hatte sie einen Freund, den sie sehr mochte: Vildan. Aber Vildan reiste nicht gerne und hatte nicht so viel Spaß wie ihre anderen Freunde. Sie war sehr zurückgezogen. Vildan interessierte sich mehr für Kobolde, Feen und übernatürliche Ereignisse. Egal wie sehr sie von ihren Freunden vor den Gefahren ihres Interesses an diesen Themen gewarnt wurde, sie konnte diese Neugierde nicht aufgeben.

Nach dem, was meine Mutter später aus den Erzählungen ihrer anderen Freunde erfuhr, war sie eines Tages mehr als sonst mit Dschinns beschäftigt. Sie sagte oft die Namen der drei Buchstaben [1]Drei Buchstaben: Einem in der Türkei weit verbreiteten Glauben zufolge führt die Erwähnung der Namen von Dschinns oder sogar die Aussprache des Wortes Dschinn dazu, dass sie an den Ort kommen, an … Continue reading. Als es Nacht wurde, ging sie wie üblich zu Bett. Als alle im Haus gerade einschlafen wollten, ertönten plötzlich Schreie aus dem Zimmer von Vildan, dem Jugendfreund meiner Mutter!

Kleine Männer Haben Versucht, Sie Zu Entführen

Vildans Eltern, die voller Angst, Panik und Sorge zum Zimmer ihrer Tochter eilten, konnten die Zimmertür nicht öffnen, so sehr sie auch versuchten. Ihr Vater rannte die Treppe hinunter und holte den Feuerlöscher. Er schlug mit dem Feuerlöscher auf das Glas der Tür. Aber als er das Glas traf, flog der Feuerlöscher wie ein Gummiball zurück und schlug gegen die Wand. Vildans Eltern gingen hinein und versuchten, alles zu tun, um ihre Tochter zu retten. Aber egal, was sie taten, es gelang ihnen nicht, hineinzukommen.

Vildan sagte: “Lassen Sie mich in Ruhe. Ich werde nirgendwo mit Ihnen hingehen”, rief sie. Ihre Eltern, die neugierig waren, was in ihr vorging, sagten: “Was ist los mit dir, meine Tochter? Wer tut Ihnen etwas Böses an? Mit wem sprechen Sie?”, fragten sie von der anderen Seite der Tür. Vildan sagte: “Hilf mir, kleine Männchen dringen unter meiner Tür hindurch. Sie wollen, dass ich sie begleite. Ich will nicht gehen, retten Sie mich!”, das waren ihre letzten Worte.

Nachdem die Schreie aufgehört hatten, fanden sie ihre Leiche im Hinterhof. In dieser Nacht stürzte sich Vildan aus dem Fenster ihres Zimmers im obersten Stockwerk des Hauses… Das war jedenfalls die logischste Erklärung, die man finden konnte.

Auf Google News folgen

References

References
1 Drei Buchstaben: Einem in der Türkei weit verbreiteten Glauben zufolge führt die Erwähnung der Namen von Dschinns oder sogar die Aussprache des Wortes Dschinn dazu, dass sie an den Ort kommen, an dem ihre Namen genannt werden. Aus diesem Grund ziehen es viele Menschen vor, das Wort Dschinn nicht auszusprechen, sondern die Anzahl der Buchstaben zu nennen, die in der türkischen Schreibweise des Wortes verwendet werden, um auszudrücken, was sie über den Dschinn sagen wollen.
Keşfet

Leave a Reply